FLiB-Pressemeldungen: Infos für Bauherren/Verbraucher

 

FLiB-Pressemeldung 08/2027

Keine Duldung für Luft-Lecks

Bei sichtbaren Fehlstellen der Dichtheitsebene ist Nacharbeiten erstes Gebot

Wie umgehen mit Luft-Lecks in der Gebäudehülle? Ganz einfach, sagt der Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen (FLiB e. V.) aus Berlin: Solange dies vergleichsweise unaufwendig umzusetzen ist, sollte man grundsätzlich jede gefundene Fehlstelle nacharbeiten, auch wenn sie einem noch so klein oder unbedeutend erscheinen mag.  Weiterlesen

Presse-Info als PDF    Download [PDF/Word/jpg]
FLiB-Pressemeldung 06/2017

Wie luftdicht soll das Haus denn sein?

Antwort darauf müssen Planer oder Energieberater geben, sagt der FLiB

Welche Anforderung an die Luftdichtheit muss mein Gebäude einhalten? Diese Frage hören Blower-Door-Messteams immer wieder von ihren Auftraggebern. Allerdings werden die für eine korrekte Antwort relevanten Entscheidungen normalerweise schon in der Planungsphase getroffen.  Weiterlesen

Presse-Info als PDF    Download [Word/PDF/jpg]
FLiB-Pressemeldung 10/2015

Erste Hilfe für die Qualitätskontrolle

Checkliste für Mauerwerksbau ergänzt den „Leitfaden Luftdichtheitskonzept“ des FLiB e. V.

Um eine Checkliste für Mauerwerksbau erweitert der Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen (FLiB e. V.), Berlin, jetzt seinen bereits früher vorgelegten „Leitfaden Luftdichtheitskonzept“. Die neue Handreichung greift zwölf in Sachen Gebäudeluftdichtheit potenziell kritische Themenfelder auf: vom Innenputz der Außenwände bis zum Einbau von Dachflächen- und Gaubenfenstern. Ging es im ersten Teil des Leitfadens vor allem um das Planen, Ausschreiben und Koordinieren einfacher Luftdichtheitskonzepte, widmet sich die Checkliste nun der Sichtkontrolle ihrer Umsetzung.  Weiterlesen

Presse-Info als PDF    Download [PDF/Word/jpg]
FLiB-Pressemeldung 04/2015

Gute Planung unverzichtbar

KfW-Effizienzhäuser müssen rundum dicht sein

Wer mit günstigen Krediten der KfW-Förderbank bauen oder sanieren will, muss einen sachverständigen Energieberater hinzuziehen. Die Begleitung durch den unabhängigen Exper-ten soll sicherstellen, dass das fertige Haus den angestreb-ten Energiestandard auch wirklich erreicht.  Weiterlesen

Presse-Info als PDF    Download [PDF/Word/jpg]
FLiB-Pressemeldung 04/2015

Damit das Traumhaus kein Alptraum wird

Luftdichtheit steht für Bauqualität

Damit das neue Traumhaus lange Freude macht, kommt es auf eine einwandfreie Bauausführung an. Ein gutes Indiz für Bauqualität ist der Zustand der Gebäudehülle: Nur wenn alle Beteiligten fehlerfrei arbeiten, kann ein lückenlos dichtes Haus entstehen.  Weiterlesen

Presse-Info als PDF    Download [PDF/Word/jpg]
FLiB-Pressemeldung 09/2014

Luftdicht bauen – wie geht’s?

Neues Internetportal des FLiB bietet Hilfe für Luftdichtheitskonzepte und mehr

Unter www.luftdicht.info finden Energieberater, Bauherren und Handwerker ab sofort Hilfe beim Planen, Ausschreiben und Umsetzen von einfachen Luftdichtheitskonzepten. Dabei macht der aktuell eingestellte „Leitfaden Luftdichtheitskonzept“ nur den Anfang:  Weiterlesen

Presse-Info als PDF    Download [PDF/Word/jpg]
FLiB-Pressemeldung 10/2013

Luftdichtheit ist kein Zufall

Konzeption als Grundlage einer dauerhaft dichten Gebäudehülle

Luftdichtheit entsteht nicht einfach so auf der Baustelle. Um eine dauerhaft luftdichte Gebäudehülle zu erreichen, kommt es auf umsichtige Planung an, die sämtliche Phasen des Bauablaufs mit einschließt. Daher setzen einschlägige Normen, Regelwerke und Förderbedingungen für energieeffizientes Bauen ein entsprechendes Luftdichtheitskonzept voraus. Dennoch stoße man immer wieder auf Gebäude, deren Dichtheitsmängel eine ungenügende oder sogar fehlende Konzeption erkennen ließen, beobachtet man beim Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen (FLiB e. V. ).  Weiterlesen

Presse-Info als PDF    Download [PDF/Word/jpg]
FLiB-Pressemeldung 06/2013

Wie sicher sind Dichtheitstests?

Luftdichtheitstests haben sich für die Qualitätskontrolle am Bau bewährt. Manchmal aber scheuen Baufamilien davor zurück, weil sie fürchten, der Test selbst könne Schäden verursachen. Eine grundlose Sorge, betont man beim Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen (FLiB e. V.).  Weiterlesen

Presse-Info als PDF    Download [PDF/Word/jpg]
FLiB-Pressemeldung 06/2013

Tipp fürs Sanieren mit Fördermitteln

KfW-Bank baut auf Luftdichtheitstests

Viele Bau- und Sanierungswillige planen mit günstigen Krediten der KfW-Bank. Im Gegenzug müssen sie beim Bauen verschiedene Vorgaben einhalten, damit ein energieeffizientes Gebäude entsteht. Dabei setzt die KfW neuerdings verstärkt auf Luftdichtheitstests: Seit März 2013 sind nicht nur bei Neubauten, sondern auch bei Sanierungen zu KfW-Effizienzhäusern 70 und 55 die auch als Blower-Door-Test bekannten Kontrollen fest vorgeschrieben.  Weiterlesen

Presse-Info als PDF    Download [PDF/Word/jpg]
FLiB-Pressemeldung 06/2013

Wo schwächelt die luftdichte Gebäudehülle?

Verbreitete Problemstellen im Überblick

Beim Überprüfen der Gebäude-Luftdichtheit stoßen Experten auf die immer wieder gleichen Schwachpunkte. Teils entstehen diese bereits aufgrund mangelnder Planung oder beim Erstellen der luftdichtenden Ebene. Teils sind sie Folge von Unachtsamkeiten beim anschließenden Innenausbau. Der Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen (FLiB e. V.), Berlin, gibt einen Überblick über verbreitete Problemstellen, auf die man sowohl beim Planen und in der Bauphase als auch bei Luftdichtheitstests besonders achten sollte. Eine Kurzfassung findet man auf der FLiB-Internetseite in der Rubrik „Zum Thema“ (www.flib.de), die aktuell um weitere FAQs ergänzt wurde.  Weiterlesen

Presse-Info als PDF    Download [PDF/Word/jpg]
FLiB-Pressemeldung 05/2013

Tipps für den Dichtheitstest großer Gebäude

Vorbereitung ist (fast) alles

Wer für ein großes Gebäude einen Luftdichtheitstest plant, sollte besonderen Wert auf gründliche Vorbereitung legen. Denn je größer das Prüfobjekt ausfällt, desto leichter werden aus zunächst kleinen Unachtsamkeiten echte Hindernisse. Daher ist es für Messteams und ihre Auftraggeber ratsam, ein bis zwei Wochen vor dem eigentlichen Messtermin eine gemeinsame Gebäudebegehung einzuplanen.  Weiterlesen

Presse-Info als PDF    Download [PDF/Word/jpg]
FLiB-Pressemeldung 02/2013

Worauf man bei Dichtheitstests großer Gebäude achten sollte

Gut geplant ist halb gemessen

Nicht nur Einfamilienhäuser, auch Fabrikhallen, Bürohäuser, Schulen und andere große Gebäude werden Luftdurchlässigkeitsmessungen unterzogen. Je größer das zu prüfende Objekt, desto aufwendiger gestaltet sich der Dichtheitstest und desto wichtiger wird seine sorgfältige Vorbereitung.  Weiterlesen

Presse-Info als PDF    Download [PDF/Word/jpg]
FLiB-Pressemeldung 10/2012

Gut beschützt im dichten Haus

Staub, Industrieabgase, Verkehrslärm – man muss schon sehr abgelegen wohnen, um davon verschont zu bleiben. Wie gut, wenn man sich vor solchen Unannehmlichkeiten in die eigenen vier Wände zurückziehen kann. Doch das funktioniert nur, wenn eine rundum dichte Gebäudehülle die Wohnung zuverlässig vor Umwelteinflüssen schützt.  Weiterlesen

Presse-Info als PDF    Download [PDF/Word/jpg]
FLiB-Pressemeldung 10/2012

Aufgepasst bei Kaminen & Co – Getrennte Luftzufuhr ist besser

Kaminöfen verbreiten Gemütlichkeit und angenehme Wärme. Doch besonders durch ältere Öfen und offene Kamine kann Heizwärme sogar verloren gehen, wenn sie gerade nicht befeuert werden. Die Ursache: Rauchklappen, die eine Feuerstelle außer Betrieb zum Schornstein hin schließen, sind nicht völlig dicht.  Weiterlesen

Presse-Info als PDF    Download [PDF/Word/jpg]
FLiB-Pressemeldung 11/2011

Wo lauern Fehler bei Luftdichtheitstests?

Normgerechte Luftdurchlässigkeitsmessung von Gebäuden

Ein Großteil der Luftdurchlässigkeitsmessungen an Ge­bäu­den findet in Zusammenhang mit Verordnungen oder Förderprogrammen statt. Die Mehrzahl dieser öffentlich-rechtlichen Nachweise wiederum setzt bei Luftdichtheitstests auf die Vorschriften der Messnorm DIN EN 13829. In der Praxis aber kommt es bei diesen Tests immer wieder zu Abweichungen von der Norm, hat man beim Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen (FLiB e. V., Berlin) festgestellt.  Weiterlesen

Presse-Info als PDF    Download [PDF/Word/jpg]
FLiB-Pressemeldung 09/2011

Keine Angst vor luftdichten Häusern!

Eine luftdichte Bauweise zählt zum Neubaustandard. Den­noch ruft das Wort Luftdichtheit bei manchen ein beklem­men­des Gefühl hervor. Ganz so, als müssten sie ersticken, wenn keine Luft mehr durch Lecks in der Gebäudehülle ins Haus gelangen kann.  Weiterlesen

Presse-Info als PDF    Download [PDF/Word/jpg]
FLiB-Pressemeldung 09/2011

Baubegleitender Luftdichtheitstest ist ratsam

Nicht immer gehts um gute Werte

Baufamilien, denen eine einwandfreie Bauausführung wichtig ist, sollten die Luftdichtheit ihres neuen Eigenheims schon vor Beginn des Innenausbaus ein erstes Mal testen lassen. Dazu raten die Experten vom Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen.  Weiterlesen

Presse-Info als PDF    Download [PDF/Word/jpg]
FLiB-Pressemeldung 06/2011

Gebäudeluftdichtheitstest – aber richtig!

FLiB zeigt typische Fehlerquellen bei Luftdichtheitsmessungen auf

Baufamilien, denen eine einwandfreie Bauausführung wichtig ist, sollten die Wer einen Luftdichtheitstest beauftragt, will in der Regel den energetischen Standard eines Gebäudes überprüfen oder Informationen über die Qualität der Bauausführung gewin­nen. Doch so, wie es beim Bauen zu Mängeln kommen kann, ist auch das Prüfinstrument Luftdichtheitsmessung selbst nicht immun gegen Fehler.  Weiterlesen

Presse-Info als PDF    Download [PDF/Word/jpg]
FLiB-Pressemeldung 04/2011

Qualitätscheck für Blower-Door-Tests

Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen baut Zertifizierungsangebot aus

Seit 2002 bietet der Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen (FLiB e. V.), Berlin, die Qualifizierung zum „zertifizierten Prü­fer der Gebäude-Luftdichtheit im Sinne der Energieeinspar­ver­ordnung“ an. Ihr Ziel: einen einheitlichen Standard für Luftdichtheitsmessungen und somit deren Vergleichbarkeit sicherzustellen.  Weiterlesen

Presse-Info als PDF    Download [PDF/Word/jpg]
FLiB-Pressemeldung 08/2010

Tipp: Augen auf im Rohbau!

Dichtheitsmängel selbst erkennen

Um im neuen Eigenheim geringen Energiebedarf und ein behagliches Wohnklima zu erreichen, kommt es nicht zuletzt auf eine möglichst dichte Gebäudehülle an. Meist wird diese bei der Bauabnahme durch einen so genannten Blower-Door-Test überprüft. Manche Mängel lassen sich dann allerdings kaum noch beseitigen.  Weiterlesen

Download [PDF/Word/jpg]
FLiB-Pressemeldung 07/2010

Tipp zur Energiesparberatung

Staatliche Förderung für Blower-Door-Test

Viele Besitzer älterer Wohnhäuser haben Anspruch auf eine staatlich bezuschusste Vor-Ort-Energiesparberatung. Seit kurzem winkt ihnen ein zusätzlicher 100-Euro-Bonus, wenn sie im Zuge der Beratung auch die Luftdichtheit ihres Hauses per Blower-Door-Test prüfen lassen.  Weiterlesen

Download [PDF/Word/jpg]
FLiB-Pressemeldung 07/2010

Endlich dichte Fenster

Wenn Zugluft durch undichte Fenster und Balkontüren pfeift, bemerken die Bewohner das meist selbst und suchen nach Abhilfe. Doch auch weniger auffällige Fugen und Ritzen verdienen Beachtung – so die Experten des Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen (FLiB e. V.).  Weiterlesen

Download [PDF/Word/jpg]
FLiB-Pressemeldung 09/2009

Zugluft-Stopp für Rollläden

In vielen Wohnungen sollen Rollläden die Bewohner vor Wärmeverlusten schützen. In der Praxis erweisen sich aber gerade ältere Systeme oft als Schwachstellen: Über unge­dämmte Rollladenkästen geht teure Heizenergie verloren. Und durch die Gurtführungsöffnung in Wand oder Decke (siehe Foto) pfeift der kalte Wind herein – so stark, dass die Gardinen wackeln.  Weiterlesen

Download [PDF/Word/jpg]
FLiB-Pressemeldung 11/2008

Löcher stopfen lohnt sich

So werden undichte Türen winterfest

Für Millionen von Häusern und Wohnungen im Land ist noch auf Jahre hinaus keine energetische Sanierung geplant. Ihre Bewohner leiden besonders stark unter unaufhaltsam kletternden Energiepreisen. Dabei können sie oft schon mit einfachen Maßnahmen zumindest einzelne Schwachstellen beseitigen und damit Heizkosten sparen: Beispielsweise durch das Abdichten von Haus- und Wohnungstüren.  Weiterlesen

Download [PDF/Word/jpg]
FLiB-Pressemeldung 08/2008

Alles gut gecheckt?

Blower-Door-Test ist nicht gleich Blower-Door-Test

Wohl jeder Häuslebauer hat den Begriff Blower-Door-Messung zumindest schon gehört. Und auch manch Altbau­be­sitzer kennt dieses wichtige Instrument zur Qualitäts­kontrolle von Häusern. Viele wissen allerdings nicht, dass es mehr als eine Art von Blower-Door-Test gibt.  Weiterlesen

Download [PDF/Word/jpg]
FLiB-Pressemeldung 09/2007

Augen auf im Neubau

Dichtheitsmängel selbst erkennen

Um im neuen Eigenheim geringen Energiebedarf und ein behagliches Wohnklima zu erreichen, kommt es nicht zuletzt auf eine möglichst dichte Gebäudehülle an. Meist wird diese bei der Bauabnahme durch einen so genannten Blower-Door-Test überprüft.  Weiterlesen

Download [PDF/Word/jpg]
FLiB-Pressemeldung 08/2007

Energieverschwendung stoppen

Auch im Altbau lohnt sich die Kontrolle der Luftdurchlässigkeit

Über die Dichtheit ihres Hauses nachzudenken macht sich auch für Besitzer älterer Immobilien bezahlt. Eine gezielte Leckagesuche zeigt auf, durch welche Schwachstellen in der Gebäudehülle der kalte Wind pfeift und warme Heizungsluft unbemerkt nach draußen strömt. Wer außerdem die so genannte Luftwechselrate fachmännisch ermitteln lässt, erhält wichtige Hinweise auf den allgemeinen energetischen Zustand des Gebäudes.  Weiterlesen

Download [PDF/Word/jpg]
FLiB-Pressemeldung 05/2007

Aufgepasst bei Einbaustrahlern

Einbaustrahler sind ein beliebtes Mittel, um Licht in dunkle Ecken zu bringen oder die Raumwirkung zu verändern. Wer­den die kleinen Leuchten nachträglich in eine Hohldecke eingebaut, kann es jedoch unbemerkt zu Schäden kommen.  Weiterlesen

Download [PDF/Word/jpg]
FLiB-Pressemeldung 10/2006

Doppelt hält besser

Frühe Dichtheitsmessung schützt Bauleute vor teuren Folgen

Den Traum von den eigenen vier Wänden lassen sich Häuslebauer oft von einem Generalunternehmer für schlüssefertige Häuser erfüllen. Bei vielen Anbietern gehört die Dichtheitsmessung per Blower-Door inzwischen fest zur Bauabnahme. Allerdings sollte man darauf bestehen, dass die Gebäudedichtheit schon einmal vor dem Start des Innenausbaus überprüft wird.  Weiterlesen

Download [PDF/Word/jpg]
FLiB-Pressemeldung 02/2006

Ist das Haus auch richtig dicht?

Qualifizierte Prüfer finden die Antwort

Weil die Nachfrage nach Dichtheitsmessungen an Gebäu­den wächst, tummeln sich auch immer mehr Mess-Teams am Markt. Da heißt es genau hinsehen, um seriöse Anbieter von schwarzen Schafen zu unterscheiden.  Weiterlesen

Download [PDF/Word/jpg]
FLiB-Pressemeldung 09/2005

Dicht ist wichtig!

Suche nach Luftlecks schützt Baufamilien vor teuren Folgen

Immer häufiger hören Bauherren und ‑frauen den Rat, bei ihrem Neubau eine Luftdichtheitsmessung durchführen zu lassen. Doch warum ist eine dichte Gebäudehülle überhaupt so wichtig? Professor Dr. Gerd Hauser, der Vorsitzende des Fachverbands Luftdichtheit im Bauwesen (FLiB) in Kassel, gibt Antwort auf die wichtigsten Fragen.  Weiterlesen

Download [PDF/Word/jpg]
FLiB-Pressemeldung 09/2005

Der Zugluft keine Chance

Nachträglicher Dachausbau will gut geplant sein

Wenn aus staubigen Dachböden gemütlicher Wohn­raum werden soll, legen Baufamilien am liebsten selbst Hand an. Doch häufig leidet die Dichtheit des Gebäu­des unter den nachträglichen Arbeiten. Der Grund: Die meisten Häuser sind für einen Dachausbau nicht vorbe­reitet.  Weiterlesen

Download [PDF/Word/jpg]
FLiB-Pressemeldung 06/2005

Mehr Sicherheit für Anbieter und Auftraggeber von Dichtheitsmessungen

FLiB-Zertifizierung zahlt sich doppelt aus

Luftdichtheitsmessungen haben sich als Instrument der Qualitätssicherung am Bau etabliert. Doch kommt es immer wieder zu fehlerhaften Messungen, Daten werden falsch interpretiert. Darauf macht der Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen e.V. (FLiB), Kassel, aufmerksam. Abhilfe ver­spricht die Qualifizierung zum „zertifizierten Prüfer der Gebäude-Luftdichtheit im Sinne der Energieeinsparverord­nung“, die der FLiB anbietet.  Weiterlesen

Download [PDF/Word/jpg]
FLiB-Pressemeldung 05/2003

Bauqualität überwachen

Dem Handwerker auf die Finger schauen

In punkto Qualität herrscht unter den deutschen Häuslebauern Einigkeit. Das Beste ist gerade gut genug. Doch wie kann ein technischer Laie sicher gehen, das Beste zu bekommen? Der Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen e.V. (FLiB), Kassel, rät allen Bauherren eine Luftdichtheitsmessung einzuplanen und die Handwerker darüber zu informieren.  Weiterlesen

Download [PDF/Word/jpg]
FLiB-Pressemeldung 02/2002

Häuser unter Druck setzen

Luftdichtheitsmessungen spüren Leckagen auf

Wer die errechneten Energieeinsparungen von Dämmmaßnahmen bei seinem Eigenheim tatsächlich erzielen will, muss darauf achten, dass das Haus tatsächlich dicht gebaut ist. Ansonsten kann Zugluft den Wohnkomfort mindern und die Heizkostenrechnung in die Höhe treiben. Auch Bauschäden können auftreten, wenn zum Beispiel feuchte Luft durch undichte Stellen in die Dämmung gelangt.  Weiterlesen

Download [PDF/Word/jpg]
zurück